Wer Wir sind und was Wir tun

GRUKOdil-FARM (gemeinnütziger Verein seit 2000)

Wir sind ein gemeinnütziger Verein, der sich die heilpädagogische und therapeutische Arbeit mit und rund um´s Pferd zum Ziel gemacht hat. Sehr wichtig ist uns dabei die Beziehung zwischen Mensch und Pferd und ein artgerechter Umgang mit dem Pferd. Die Pferde werden als Partner angesehen, die uns in unserer Arbeit unterstützen. Die Pferdepflege und der Umgang mit den Pferden spielt bei unserer Arbeit eine ebenso große Rolle als das Reiten selbst.

Die dreidimensionalen Rückenbewegungen des Pferdes sind nicht nur für unsere gesamte Rückenmuskulatur, sondern auch für unser inneres Gleichgewicht sehr positiv - das Reiten bringt uns in unsere Mitte. Verspannungen sowohl körperlicher, als auch seelischer Art können sich lösen.

Pferde bewerten nicht, sie nehmen jeden so an, wie er ist, geben aber dennoch ein unmittelbares, klares und ehrliches Feedback - sie sind ein Spiegel unserer Seele – Pferde zeigen mit ihrem feinen Gespür relativ schnell auf, wo wir gerade stehen, bzw. was vielleicht gerade an Themen ansteht, bzw. was ich mir vielleicht einmal genauer anschauen sollte. Oft gelangen wir über die körperlichen Verspannungen, die sich auf dem Pferd beginnen zu lösen, zu den Themen, die dahinterstecken.

 

WER KANN ZU UNS AUF DEN HOF KOMMEN

Prinzipiell jeder, der das Arbeiten mit und am Pferd einmal ausprobieren möchte - egal ob im therapeutischen Sinne oder auch als Freizeitprogramm. Das Besondere an unserer Arbeit ist, dass wir versuchen, individuell auf den einzelnen Menschen einzugehen - es gibt keinerlei Leistungsdruck, man muss nichts können.

Die Pferde werden als freie Wesen und Partner betrachtet, es soll auch ihnen Spaß machen, mit uns zu arbeiten. In einem geschützten Umfeld soll sich jeder wohlfühlen und die Möglichkeit bekommen, Kontakt zu den Tieren aufzubauen, auf welche Weise auch immer.

Wir versuchen, die Menschen aufzufangen und ihnen ein bisschen Auszeit hier am Hof oder auf unserer Alm zu schenken und im Beisein der Tiere eine Zeit der Freude (und manchmal auch der Trauer) zu erleben.

Gefühle jeglicher Art sind dabei willkommen; die Pferde tragen einen auch durch schwierig Lebenslagen, unterstützen uns, damit die Last für den Einzelnen nicht zu schwer wird; sie helfen den Kindern, den ganzen Druck, der oft auf ihnen lastet, abzulegen, ein Stück weit wieder frei und lebendig zu werden – „ich bin o.k so wie ich bin, ich muss nichts können (!), ich darf neue Dinge ausprobieren ohne Druck, kann mich neu erleben und entdecke meine Stärken!“

Schwerpunkt unserer Arbeit sind Familien mit Kindern von 0 – 12 Jahren, in unterschiedlichsten Lebenslagen.

Für wen ist unser Hof nicht der richtige Platz ?

All jene, die schnell Reiten lernen, Abzeichen und Prüfungen machen möchten, oder an Turniere teilnehmen,……….Wir sind kein Reitsportverein (!), man kann natürlich bei uns am Hof schon auch Reiten lernen, allerdings nicht im klassischen Sinne, ……………..nicht die sportliche Leistung, sondern die Beziehung zw. Mensch und Pferd stehen bei uns im Vordergrund !


 

TEAM

Mag. Manuela Gruber-Koch

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Manuela Gruber